Benefizkonzert

Am 21. und 22.12.2019 findet in der Aula der OS Tafers ein Benefizkonzert für die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe statt. Mit verschiedenen Musikern, Helfern und Freunden (kleine Portraits aller Teilnehmenden findet ihr weiter unten) organisiere ich diesen Event um etwas Gutes zu tun. Geld zu sammeln für einen guten Zweck und gleichzeitig Kultur- und Jugendförderung zu machen. Da kann ich meine Leidenschaft, mein soziales Netz und mein Herz gleichermassen mit einfliessen lassen. Kinder sind mir schon immer sehr wichtig gewesen. Ich schätze und geniesse ihre Ehrlichkeit, Interesse und Neugier am Leben, die frische Art sich auf das Hier und Jetzt konzentrieren zu können und die positiven Energien, die sie grundsätzlich ausstrahlen. Und vor allem freue ich mich, so viele gute Menschen bei diesem Projekt dabei haben zu können. Danke schon mal auf diesem Weg für eure tolle Unterstützung. 

 

Wer gerne schon vor den Konzerten etwas spenden möchte, kann sehr gerne auf dieses Konto Geld überweisen. Am Sonntag wird ein Mitarbeiter/ eine Mitarbeiterin der Stiftung anwesend sein. Das Geld werde ich der Stiftung nach den Konzerten an einem abgemachten Datum persönlich übergeben. 

 

Kontoangaben: Raiffeisenbank Sense Oberland, "Singen für Kinder"

Kontonummer: Konto CH57 8080 8008 2613 6870 1

 

 

Wer oder was ist die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe?

 

Lebensfreude für betroffene Kinder

Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe bringt Freude und Abwechslung in das Leben von Kindern, die mit einer Krankheit, Behinderung oder den Folgen einer schweren Verletzung leben. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, für diese Kinder einen Stern vom Himmel zu holen. 

 

Seit 1993 verwirklicht die Stiftung Herzenswünsche von betroffenen Kindern und Jugendlichen. Die Erfüllung eines Herzenswunsches ist ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis und die Erinnerungen daran leuchten oft noch lange in die Zukunft hinein. 

 

Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe ist eine schweizweit tätige Non-Profit-Organisation. Die Teams in den Geschäftsstellen Zürich und Lausanne arbeiten unter der Aufsicht des ehrenamtlich tätigen Stiftungsrats.

 

Helfen Sie mit, Freude zu verschenken und Kinder zum Strahlen zu bringen. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. 

Portraits der Teilnehmenden

Chiara Lissenheim - Mitorganisatorin, Moderation und Musikerin

 

Ich bin Chiara Lissenheim, 24 Jahre jung und arbeite hauptberuflich in meinem Coiffeursalon. www.sb-stylebar.ch

Ich liebe meine Arbeit. Doch meine Leidenschaft ist das Singen. Gefühle durch Musik auszudrücken finde ich das Schönste, und durch eine Leidenschaft etwas Gutes tun noch schöner! Deshalb freue ich mich sehr ein Teil vom Benefizkonzert zu sein. Nicht nur die Organisation, auch die Zusammenarbeit mit so vielen tollen Menschen macht einfach Spass!

Ich wünsche uns ein unvergessliches Benefizkonzert und wünsche mir, dass wir den Kindern der Stiftung Sternschnuppe durch diesen schönen Anlass eine Freude bereiten können.

Larissa Müller - Mitorganisatorin, Moderation und Musikerin

 

Ich bin Larissa Müller, Logopädiestudentin, und spiele seit meiner Kindheit Gitarre und singe aus Leidenschaft. Die Musik ist für mich eine ganz spezielle Art mich auszudrücken und Menschen zu berühren. Ich mache am Benefizkonzert mit, um die Stiftung Sternschnuppe zu unterstützen, damit sie weiterhin den Kindern und Familien in schwierigen Situationen einen schönen und unvergesslichen Moment schenken und so ihren Alltag ein wenig erhellen können.

Saskia Buntschu - Flyer, Musikerin und Helferin

 

Ich bin in Tafers aufgewachsen und gerne in der weiten Welt unterwegs um neue Orte und Menschen kennen zu lernen und die Welt immer wieder durch andere Augen zu sehen. 

Ich liebe die Musik! Sie begleitet mich schon fast mein ganzes Leben lang. Egal ob aktiv selber zu musizieren, sie zu hören oder Melodien zu singen. Sie ermöglicht es mir den Kopf zu lüften, Sachen zu fassen für die es oft keine Worte gibt.

Finde ich neben meinem Studium in Landschaftsarchitektur eine freie Minute, bin ich oft zu Fuss in der Natur unterwegs, fahre Motorrad, lese Bücher oder erfreue mich an den kleinen Dingen des Lebens. Ich denke jeder von uns hat in seinem Leben Träume oder Wünsche, welche er idealerweise vielleicht sogar verfolgt. Umso schöner ist es durch ein Benefizkonzert eine Organisation wie die Stiftung Sternschnuppe  zu unterstützen. Denn was gibt es erfreulicheres als Kindern und Jugendlichen ihre Wünsche / Träume wahr werden zu lassen und somit Freude und Glücksgefühle in die Welt hinaus zu transportieren?

 

Claire Rappo & Cynthia Neuhaus – The Songbirds - Musikerinnen

 

Singen war und ist schon immer eine grosse Leidenschaft von uns. Alles hat damit begonnen als wir vor etwa 10 Jahren angefangen haben Lieder mehrstimmig zu arrangieren. Eine Mutprobe, bei der wir Strassenmusik gemacht haben und viele Leute positiv auf uns und unsere Musik reagiert haben, hat uns dann klar gemacht, dass wir mehr machen wollten als nur für uns zu singen. Als „The Songbirds“ spielen wir auf Geburtstagen, Hochzeiten, Taufen, ... und dürfen dort unsere Harmonien mit vielen Menschen teilen! Genau diese Harmonien möchten wir auch am Benefizkonzert teilen und unsere Leidenschaft dafür nutzen, einen kleinen Beitrag für diese wunderbare Stiftung „Sternschnuppe“ zu leisten. www.thesongbirds.ch

Vokalensemble der Singschule Sense

 

Genau vor 10 Jahren hat alles begonnen! Eine handvoll Kinder kam in den Kinderchor. Inzwischen ist daraus eine Singschule mit über 100 SängerInnen entstanden. Wir bieten Eltern-Kind-Kurse, Musikalische Früherziehung und Chöre für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Im Vokalensemble vereinen sich die ältesten und erfahrensten Sängerinnen der Singschule. Wir sind offen gegenüber allen Musikrichtungen und setzen vieles auch szenisch/choreographisch um. Was uns alle verbindet ist die Freude am Singen!

Unsere musikalische Leiterin, Nicole Schafer (Musikpädagogin, Chorleiterin, Klarinettistin) legt seit jeher Wert darauf, GEMEINSAM etwas entstehen zu lassen. So kann sich jeder einzelne in die Umsetzung unserer Lieder einbringen! Das soziale Netz und jeden nach seinen Möglichkeiten zu fördern sind zentrale Gedanken.

Wir beteiligen uns regelmässig an Benefizkonzerten! Es ist schön, etwas von unserem Glück teilen zu dürfen.

Maik ist unser neuer Vocal-Coach und wir freuen uns, dass er uns eingeladen hat!

Kinderchor Tafers - "Seisler-Stärne"

 

Die "Seisler-Stärne", der Kinderchor der Primarschule Tafers (Kindergarten bis 6. Klasse) sind ein Hauptgrund, warum Maik Zosso (Leiter des Chores) das Projekt "Singen für Kinder" initiiert hat. 

Im Chor dürfen die Kinder viel mitreden, ihre Kreativität fliessen lassen. Ideen fehlen nie und die strahlenden Augen von ihnen, als sie erfuhren, dass sie an einem Benefizkonzert dabei sein werden, das Kinder unterstützt, war einfach unbezahlbar. Sie freuen sich sehr Teil davon zu sein und mit ihrer frischen Energie dem Publikum etwas weitergeben zu können. 

Mathias Boschung - Musiker

 

Ich bin Mathias Boschung, 43 Jahre alt und habe als Anwalt hauptberuflich vor allem mit Strafprozessen zu tun. Im Herzen aber bin ich Musiker. Dabei fühle ich mich auf dem Schwyzerörgeli ebenso daheim wie auf der Kirchenorgel oder dem Piano. Ich liebe es, auf verschiedenen Hochzeiten zu tanzen und die Vielfalt in der Musik zu leben. Das Schönste ist es, zusammen mit anderen MusikerInnen etwas auf die Beine zu stellen. Seit kurzem betätige ich mich erstmals als Dirigent. Mit meiner Projektformation FRIBOURG FILM ORCHESTRA & CHORUS führen wir im Dezember mit 110 Mitwirkenden zwei Filmmusik-Konzerte in der Kirche Wünnewil auf. Da auch Maik Zosso als Solist an diesen Konzerten auftreten wird, freue ich mich umso mehr über seine Einladung, am Benefizkonzert als Pianist mitzuwirken. Und ich hoffe auf weitere spannende gemeinsame Projekte!

Michaela Nydegger - Musikerin

 

Ich bin Michaela Nydegger. Gefühle über das Klavier zum Ausdruck zu bringen und zu teilen, erfüllt mein Wesen und mein Leben. Es ist mir eine grosse Freude, die Emotionen am Benefizkonzert zu teilen und dazu beizutragen, dass Familien und Kinder der Stiftung Sternschnuppe besondere Momente erleben dürfen.

 

 

 

Jonas Scheuner & Soraya Schumacher - Musiker

 

Es sind die Gegensätze, die sich anziehen, so sagt man. Es soll auch die Musik sein, die verbindet. Beides trifft, in gewisser Weise, auf Jonas Scheuner und Soraya Schumacher zu. Während Jonas vor allem die Stile Rock und Country favorisiert, fühlt sich Soraya eher im zeitgenössischen Pop zu Hause. Durch  ihre Offenheit und Freude an der Musik, überwinden die Beiden die Schranken, die sich durch unterschiedliche Geschmäcker oder Ansichten ergeben mögen. Ihre nur mit Jonas‘ Gitarre begleiteten Lieder sollen diese Freude und alle damit verbundenen Emotionen an den geneigten Zuhörer weitergeben.

Vanessa Lehmann - Musikerin

 

Ich bin Vanessa Lehmann und mache eine Ausbildung zur Drogistin. 

Ich spielte 8 Jahre lang Gitarre und nehme seit 5 Jahren Gesangsunterricht. Die Musik begleitet mich schon mein ganzes Leben lang und ich kann nie genug von ihr bekommen. Wenn ich singe, bin ich in meiner eigenen Welt und kann gut abschalten. Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem ich keine Musik höre oder selber Musik mache.

Ich mache beim Benefizkonzert mit um die Stiftung zu unterstützen und die Familien zu inspirieren. Ich möchte ihnen Mut machen, sie berühren und sie sollen an diesem Abend all ihre Gedanken ausschalten können. Ich hoffe, wir können alle Familien und Zuhörer in unsere Welt der Musik entführen.

Thomas Schaller - Technik

 

Mein Name ist Thomas Schaller, ich bin in meiner Freizeit Gitarrist und Sänger in diversen Formationen.

Tretienne (Lagerfeuer Folk Songs), Circle (Rock), Five Ways TooSharp (Alternativ Folk)

Bei meiner Arbeit als Hauswart an der OS Tafers bin ich bei den vielen Schülerchor und –band Projekten, Abschlusskonzerten und Musicals immer mehr mit der Ton- und Lichttechnik beschäftigt. Daraus ist eine Leidenschaft geworden. Gerne helfe ich mit meinen Kenntnissen bei solchen gemeinnützigen Projekten mit.

 

Leon Krippendorf - Technik, Nebelmaschine

 

Ich bin Leon Krippendorf, bin 13 Jahre alt und gehe in die 7. Klasse in Bern. Seit 4 Jahren spiele ich Bassgitarre und spiele in der Schülerband mit. In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit Technik. Auf meinem Instagramaccount (diy_ideen._) poste ich immer meine neusten Projekte. Zuhause besitze ich eine Nebelmaschine und da Maik eine Nebelmaschine für seine Aufführungen braucht, stelle ich diese zur Verfügung und werde sie am Benefizkonzert gerade selber bedienen und dem Techniker als rechte Hand dienen. Ich unterstütze dieses Musikprojekt und helfe Maik sehr gerne mit.