Wir alle tragen einen Rucksack auf dem Rücken. Manchmal wird er sehr schwer und es ist nötig, ihn zu entrümpeln. Sobald wir das machen, merken wir oft, dass wir auch Wünsche, Sehnsüchte und bestimmte Gefühle ganz unten verstaut haben. Wenn wir getragen sind von Liebe, dann fällt es uns einfacher gewisse Sachen „anzuschauen“. Vielleicht dürfen wir uns ab und zu daran erinnern, dass wir die Liebe auch zulassen dürfen.
Denn alles ist schon da, was wir brauchen. Vielleicht nicht in der äusseren Form, wie wir uns das im ersten Moment vorstellen (deswegen sehen wir es vermutlich auch nicht immer sofort), aber wenn wir ganz genau hinschauen, dann sehen wir es plötzlich. Da ist etwas…wie eine Familie, die sich um uns sorgt.

Und plötzlich war sie da
Die wahre Liebe
Ohne sie zu suchen, hast Du sie sofort erkannt
Mit der Liebe kamen auch ihre besten Freunde in Dein Leben
Vertrauen, Hoffnung, Achtung, Respekt und Mut
Ein fürsorgliches Team, das sich um Dich kümmert
Immer schon, nur jetzt lässt Du es zu

Vieles tragen wir mit uns und manchmal wird er schwer, unser Rucksack
Getragen von Liebe bist Du dran ihn zu entrümpeln
Ganz viel Mut braucht es, alles zu zeigen
Im Wissen alles auch wieder verlieren zu können
Aber mit dem gleichen Wissen, viel mehr und intensiver zu spüren, was Dein Leben Dir schenken will

Durch grosse Achtung und voller Respekt sie jetzt so vor Dir zu haben, die Liebe
Wird auch die Hoffnung strahlender
Ja sie leuchtet sogar und lässt Blumen wieder wachsen, die verwelkten
Sie lässt aber auch Neues entstehen, neue Farben
Vertrauen
In das Leben, die Liebe, Dich, mich, Deine Wünsche und Träume

Ja, aus Liebe, Mut, Respekt, Achtung und Hoffnung wurde Vertrauen
Es lässt Dich tief graben in Deinem Rucksack
Vielleicht findest Du etwas, was fast vergessen schien
Vielleicht lassen Dich diese Bilder durch Flüsse von Emotionen treiben
Flüsse, die zu Tränen werden
Den Weg nach draussen finden und Dich leichter und gezielter vorwärts gehen lassen

Sei unbesorgt, sie hält und trägt Dich, diese neue Liebe, die Du jetzt zulässt
Und wenn Dich Erinnerungen heimsuchen
Vergangenes sich zeigt, gesehen werden will
Dann lasse es zu
Reagiere nicht mit Angst
Schau hin, höre zu, was es Dir sagt
Lass los, was nicht mehr zu Dir gehört

Vertraue darauf, dass Du stark genug bist, es zu verstehen
Es wird nicht all Deine Zeit brauchen
Aber vielleicht macht es Dich dann freier
Frei für anderes
Wie eine Familie, die sich um Dich sorgt
Gefunden in der Liebe, in Dir, in mir

Im Aussen siehst Du jetzt, was Du in Deinem Inneren spürst
Ja, plötzlich macht alles Sinn
Und ja, jeder von uns braucht Liebe
Das stärkste Band, das es zwischen Menschen geben kann
Halt Dich fest daran und tauche ein in diese Wellen

Liebe kommt zu denen, die sich finden und begleiten dürfen
Mutig, respektvoll, achtsam und hoffnungsvoll
Vertrau darauf, dass Du alles in Dir hast, was Du brauchst